Zurück

Gymnasium

Kein anderer Ausbildungsgang erlaubt gleichzeitig eine Beschäftigung mit einem so breiten Fächerspektrum und eine vergleichbare fachliche Vertiefung. Diese ausgewogene Allgemeinbildung befähigt dich, später ein wissenschaftliches Studium zu ergreifen.

Sie ist aber auch dann eine wichtige Qualifikation, wenn du im Anschluss an das Gymnasium eine Weiterausbildung an einer Fachhochschule oder ein Übertritt in eine berufliche Tätigkeit anstrebst. Die erworbenen grundlegenden Kenntnisse sind die Basis für ein lebenslanges Lernen.

Das Gymnasium fördert zudem die geistige Offenheit und die Fähigkeit zum selbständigen Urteilen. Du gelangst zu jener persönlichen Reife, die Voraussetzung für ein Universitäts- bzw. Hochschulstudium ist und die dich auf anspruchsvolle Aufgaben in der Gesellschaft vorbereitet. Die Absolventinnen und Absolventen des Gymnasiums sollen in die Lage versetzt werden, eigenverantwortlich zu handeln, aber ebenso mit anderen zusammenarbeiten zu können.

Konzept & Aufbau

Für den Eintritt in das Gymnasium muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden. Nach erfolgreicher Prüfung und dem erfolgten Eintritt, müssen Module der Grundlagen-, Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer belegt werden, welche abschliessend in der Maturaarbeit münden. Der kantonale Matura-Navigator orientiert über die gymnasiale Ausbildung.

Unterrichtsfächer und Wahlmöglichkeiten

Die folgenden Grundlagenfächer müssen belegt werden: Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte, Geografie, Bildnerisches Gestalten/Musik

Eines der folgenden Schwerpunktfächer muss gewählt werden: Latein, Italienisch, Spanisch, Physik und Anwendungen der Mathematik, Biologie und Chemie, Wirtschaft und Recht, Bildnerisches Gestalten, Musik
Weitere Informationen zu den Schwerpunktfächern findest du hier.

Eines der folgenden Ergänzungsfächer muss im 4. Jahr gewählt werden: Physik, Chemie, Biologie, Anwendungen der Mathematik, Geschichte, Geografie, Philosophie, Religionslehre, Wirtschaft und Recht, Informatik, Pädagogik und Psychologie, Bildnerisches Gestalten, Musik, Sport

Folgende Freifächer können freiwillig besucht werden: Italienisch, Spanisch, Latein, Russisch, Englisch Sprachdiplome, Astronomie, Instrumentalunterricht, Chor, Orchester, Band, Meditation, Theater, Fotografieren, Journalismus, Finanzbuchhaltung, Politik, Sport (Auswahl)

Details und Aufnahme

Für den Eintritt in das Gymnasium muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

Orientierungsveranstaltungen für Sekundarschüler und Eltern

  • die aktuellen Termine findest du hier

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt durch die Erziehungsberechtigten über das elektronische Anmeldeportal Matura-Navigator.

Prüfungstermine

Die schriftlichen und mündlichen Aufnahmeprüfungen finden jeweils in der Kalenderwoche 11 (Montag bis Mittwoch) statt.

Prüfungsanforderungen und kantonale Informationsbroschüre

Die Prüfungsanforderungen werden jeweils im Herbst im Amtlichen Schulblatt publiziert. An den Orientierungsabenden wird eine entsprechende Informationsbroschüre des Kantons St.Gallen aufgelegt. Hier ist diese Broschüre auch in digitaler Form erhältlich.

Prüfungsbeispiele

Beispiele für alte Prüfungsaufgaben können auf der Website der Kantonsschule am Burggraben St.Gallen eingesehen werden.

Für das Gymnasium eignen sich besonders Schülerinnen und Schüler, die gerne zur Schule gehen und deren schulische Leistungen in der Sekundarschule gut bis sehr gut sind. Zudem sollte die Sekundarlehrkraft den Eintritt in die Maturitätsschule ohne Vorbehalt empfehlen und das Kind, sowie dessen Eltern, gemeinsam zum gleichen Schluss kommen.

Prorektor Jörg van der Heyde

Pizolstrasse 14
7320 Sargans

+41 58 228 81 00
joerg.vanderheyde@kantisargans.ch

Weitere Themen

Zweisprachige Matura

Der kantonale Matura-Navigator orientiert über die gymnasiale Ausbildung. Ergänzend werden auf dieser Seite einige Informationen der Kantonsschule Sargans aufgelistet.

Instrumentalunterricht

Wir bieten ein professionelles musikalisches Lernangebot und unterstützen individuell auf unterschiedlichen Instrumenten oder in Sologesang. Die Unterrichtslektionen werden dabei bestmöglich in den Stundenplan integriert.

Musikförderprogramm PreCollege Gymnasium

Komm deinem Traum näher, Musik zu deinem Beruf zu machen. Besuch das PreCollege Gymnasium an der Kantonsschule Sargans!